<retour

Was ist Szenografie?
Definition Eintwicklungsprozess
Prager Weltausstellung für Scenografie 2015 Design Thinking

Geschichten im und mit Raum erzählen. Begehbares Zusammenspiel unterschiedlicher Materialien, Ton, Duft, Text, Bild, Film, Licht, interaktiven Elementen, Raumvolumen, Raumstimmung und dem Publikum. 
Szenografie und Ausstellungsdesign überlagern sich in vielen Punkten. Städtebau, Theaterinszenierungen, Architektur und Ausstellungen arbeiten mit szenischen Methoden.

Wikipedia: Szenografie kann abstrakt als die Lehre bzw. Kunst der Inszenierung im Raum verstanden werden. Szenografinnen und Szenografen arbeiten interdisziplinär in Theater, Film und Ausstellungen.
Was ist Design Thinking? Kreatives Denken ist für Szenografinnen und Gestalter selbstverständlicher Teil eines Projekt-Entwicklungsprozesses.
Designer haben typischerweise einen anderen Denkstil als Informatikerinnen oder Forschende, denn sie müssen alles prinzipiell hinterfragen um Neues schaffen zu können. Eine Methode der disruptiven Innovation.

In der Entwicklung von informatikunterstützten Geschäftsprozessen war Design Thinking 2010 noch relativ neu. Das Video der Firma
«oose» zeigt den Prozess detailliert auf.

Kriterien

Hintergrund und Beispiele
Bildquelle>: http://www.eccireland.ie/online-holiday-booking-questionnaire/laptop-820274_1920/
Bild: eccireland

lesetipp
Projekcts of influence
Bild oben: Juliane Krüger
Kriterienkatalog zur Gestaltung von Ausstellungen und Szenografie in Ausstellungsräumen.

Szenografie ist eine gestalterische Universaldisziplin. Sie vereint Logik und Magie.
An die Stelle der Orientierung im realen Raum tritt die Navigation durch die Erzählung; an die Stelle des Bewusstseins tritt die Imagination. Der narrative Raum erregt Aufmerksamkeit und provoziert Interpretations- und Assoziationspotential. 
(Brückner)

Lesetipps zum Themenfeld
«Ausstellen und Vermitteln»

The Best in Heritage - Projects of Influence
Videos Internationale Museumsprojekte

Bericht über die Prager Weltausstellung für Szenografie 2015 im PLOT.
PragueQuadrennial15: SharedSpace Project Aftermovie

..............................................................................................
Pfeil.png     Gina Moser Ausstellungsdesign | +41 79 433 25 78 | moser@ausstellungs-design.ch